Wissenswertes & Belangloses

Herzlich Willkommen

Gerne entführen wir sie Heute in die Vielfältigkeit der Asiatischen Küche und freuen uns Sie bei uns Willkommen zu heissen, in unserem Restaurant Thai Country in Wetzikon. Das Thai Country in dieser Art wie sie es kennen existiert nun so schon seit 20 Jahren

Die Thailändische Küche ist ein Querschnitt der Asiatischen Köstlichkeiten, beeinflusst von den umliegenden Ländern wie Kambodscha, Laos, Burma (Myanmar), China und Malaysia. Viele Begebenheiten beeinflussten die Essgewohnheiten der Thailänder, so zum Beispiel das fast alles was am Weges- Rand wächst, Ess- und Verwertbar ist, zum Beispiel Baum- und Strauch- Blätter sowie Früchte. Es wird auch ebenso angepflanzt was dem Klima standhält, aus allen Herrenländer vom tropischen Süden bis in den eher kühleren Norden wo die Ausläufer des Himalaya- Massives mit ihren Nahrhaften Böden bis tief nach Thailand dringen.

Die Thailändische Küche ist auf eine Schnelle und Rationelle kochweise angewiesen, da die Frauen viel arbeiten, (nicht nur in der Küche) auch z. B. auf dem Bau und vor allem auf den Feldern, wenn sie nach den langen Arbeitstagen ihre Familien verköstigen müssen.

In den Ländlichen Regionen wird traditionell in den geräumigen Küche am Boden auf Reismatten gegessen. Es wird gekocht was auf dem Nachhauseweg von den Feldern gesammelt wurde. Verschiedene Speisen beenden in der Dämmerung des Tages das Werk der grossen Familien, Reis (Jasmine- oder Klebereis) gehört Grundlegend zu allen Mahlzeiten welcher dann mit den servierten Speisen zusammen vermischt und gegessen werden.

In Thailand wird von Hand, mit Löffeln und Gabeln gespiesen, das Messer wird ausschliesslich am Herd verwendet und ist nicht auf dem „Tisch“ zu finden.

Job Sticks (Stäbchen) sucht man auf dem traditionellen Thailändischen Tisch normalerweise auch vergebens, dies ist ein „eingeschlepptes“ Gut, doch das Verlangen der „Farang`s“,(Ausländer), brachte diese auf den Tisch. Heute sind sie allgegenwertig, werden aber von Thailändern selbst meist nur zum Verzehr der Nudelsuppen benötigt.

 Übrigens…… Ihre Köchin hier im Thai Country in Wetzikon, war die jemals jüngste Küchenchefin in einem 5 Stern Hotel in Krung Thep Maha Nakon (Bangkok): mit 26 Jahren führte sie die Küche des Hotel Regent Bangkok von 1982 bis 1990 und von 1990 bis 1992 ebenso die Küche vom Kempinski Hotel Bangkok. Danach befehligte Sie das Restaurant White Elefant im Hotel Zürich (Neu Marriott) bis Sie sich im Jahre 2000 selbstständig machte.